Kurs 02

Abklärungsstelle

Beginn 5. April 2022 20:30
Dienstag Der Kurs wird wöchentlich durchgeführt, zeitenweise 14-täglich. Wir werden zwischendurch die Möglichkeit von Zoom-Besprechungen nutzen.

① Metapsychologie
③ Klinische Ausbildung
④ Theorie und Praxis spezifischer Behandlungssituationen

Dozenten

Informationen

Der Jahreskurs richtet sich an Teilnehmer*innen, die sich in psychoanalytischer Weiterbildung befinden und/oder am Anfang ihrer psychoanalytischen Praxistätigkeit stehen.
Zwei Teilnehmer*innen führen je ein Erstgespräch mit den Personen, die sich an die Abklärungsstelle wenden und eine psychoanalytische Abklärung wünschen. Die protokollierten Erstgespräche werden dann in der Gruppe diskutiert.
Die gemeinsame Reflexion soll ein erstes Verständnis der unbewussten Dynamik in den Abklärungsgesprächen ermöglichen. Wir formulieren Hypothesen zu den zentralen Konflikten und zur psychischen Struktur der Patient*innen, damit eine Indikation für eine weitere psychoanalytische Arbeit gestellt werden kann.
Der Behandlungsvorschlag wird dann in einer dritten Sitzung von einem der Abklärenden mit den Patient*innen besprochen. Wenn die Person eine weiterführende Behandlung möchte, wäre es wünschenswert, wenn diese bei den Abklärenden oder jemandem aus der Gruppe stattfinden könnte. Sonst werden wir uns um die Vermittlung eines Behandlungsplatzes bemühen.