Kurs 8

Abklärungsstelle

Beginn 10. April 2012 12:00
20.30 Uhr, 14-täglich, bei Bedarf wöchentlich

Informationen

Der Jahreskurs richtet sich an TeilnehmerInnen in psychoanalytischer Weiterbildung oder am Anfang ihrer Praxistätigkeit.
 
Personen, die sich für eine psychoanalytische Abklärung ans PSZ wenden, werden von zwei TeilnehmerInnen des Kurses zu je einem Erstgespräch eingeladen. Diese Abklärungsgespräche werden in der Gruppe vorgetragen und diskutiert. Die Gruppe erfasst die unbewusste Dynamik und erarbeitet zentrale Konflikte, Struktur und Abwehr. Fragen zur Indikationsstellung, zur «subjektiven» Indikation, diagnostische Überlegungen und die Eignung für die analytische Arbeit werden geklärt. Sodann wird ein Behandlungsvorschlag erarbeitet, welcher in einem dritten Gespräch den potenziellen PatientInnen mitgeteilt wird. Es besteht für die KursteilnehmerInnen die Möglichkeit, die psychoanalytische Behandlung – sofern sie sich als sinnvoll und realisierbar erweist – in der eigenen Praxis durchzuführen.
 
Der Kurs findet in der Regel 14-täglich statt, bei Bedarf auch wöchentlich.
 
Zugelassen werden TeilnehmerInnen mit fortgeschrittener oder abgeschlossener Analyse. Ferner werden der Besuch der Kurse Erstgespräch und Indikation sowie die Teilnahme am Interview-Kurs oder vergleichbare Erfahrung vorausgesetzt. Für Teilnehmende in Weiterbildung sind Portfolio I und Standortgespräch I Voraussetzung.
  
Information:auskunft@psychoanalyse-zuerich.ch
 
Kurskosten: Fr. 120.–