Kurs 13

Basiskurs psychoanalytische Psychotherapie für Kinder und Jugendliche

Beginn 30. November -001 00:00
Samstag WIRD VERSCHOBEN AUF APRIL 2021

① Metapsychologie
② Psychoanalytische Krankheitslehre
③ Klinische Ausbildung
K Psychoanalytische Psychotherapie für den Bereich Kinder und Jugendliche

Dozenten

Informationen

Die Ressortgruppe Kinder- und Jugendlichenpsychoanalyse bietet von April 2020 bis März 2021 mit dem Basiskurs psychoanalytische Psychotherapie für Kinder und Jugendliche einen intensiven Einstieg ins Feld der psychoanalytischen Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie mit darin eingeschlossener supervisorischer Begleitung in einer konstanten Gruppe an.

Der Basiskurs bietet
• Einführung in das Denken der Kinder- und Jugendlichen-Psychoanalyse.
• Vermittlung wichtiger Wurzeln moderner Theorien.
• Erwerb einer historischen Perspektive und der Kompetenz, die Aktualität der frühen Theorien einschätzen und diskutieren zu können.
• Verbindung von Theorie und Technik in den theoretischen Kursen und in der supervidierten Fallarbeit.
• Anregendes und aktives Lernen in einer Gruppe.

An 9 Samstagen (9.30 bis 16Uhr) werden in der Gesamtgruppe von max. 18 Teilnehmer*innen klassische psychoanalytische Theorien in folgenden drei thematischen Blöcken vermittelt: „Die Freuds zur Kinderanalyse“, „Melanie Klein und Donald W. Winnicott“, „Adoleszenz“.
Begleitend findet bei den Dozent*innen zweiwöchentlich Supervision in Kleingruppen statt.