Kurs 05

Agent Traum. Träume(n) lassen und deuten und träumen und …

Beginn 22. Oktober 2019 20:30
Dienstag 14-täglich

① Metapsychologie
③ Klinische Ausbildung
⑤ Gesellschafts-, Kultur- und Wissenschaftstheorie

Sie müssen eingeloggt sein um sich für diesen Kurs anzumelden

Dozenten

Informationen

Träumen und Deuten sind nicht voneinander zu trennen, weshalb für Freud die Traumdeutung als via regia zum Unbewussten nicht von ungefähr am Beginn der Entdeckung und Erkundung des Psychischen als Programm verstanden wurde. Im letzten Semester sind wir dieser Nacht Sprache, welche die Mechanismen psychischer Verarbeitung besonders faszinierend vorführt, in ihren verschiedensten Formen und Übertragungen nachgegangen, haben Träume erzählt und gedeutet, Träume geschaut und gelesen, dabei Theorie und Praxis verwoben.
In diesem Semester geht es weiter mit dem Überschuss, der Träume immer sind. Am 29./30. November wird es in Kooperation mit dem Theater am Neumarkt eine Veranstaltung zum Thema Agent Traum geben, die mit einer Nacht der 1001 Träume beginnen wird. Schon im Vorfeld dieser Veranstaltung werden in der Stadt Zürich und in den Kantonen Zürich, Luzern und Aargau Traumstationen von uns aufgestellt und bespielt werden, so dass es mit dem Deuten und dem Träumen auch in diesem Kurs weitergeht und wir ganz praktisch, aber immer auch theoretisch, weiter Deuten und Träumen werden.