Kurs 02

Erstgespräch und Indikation II

Beginn 28. Oktober 2019 20:30
Montag 14-täglich

③ Klinische Ausbildung
④ Theorie und Praxis spezifischer Behandlungssituationen

Sie müssen eingeloggt sein um sich für diesen Kurs anzumelden

Dozenten

Informationen

Im Sommersemester haben wir uns mit dem Erstinterview als einem diagnostischen und therapeutischen Gespräch zwischen Patient*in und psycho-analytischem Psychotherapeuten/psychoanalytischer Psychotherapeutin befasst und dabei dem, was sich im Zwischen ereignet, besondere Bedeutung geschenkt.

Im Wintersemester wird nun die Indikation im Fokus stehen. Dabei gilt unsere Aufmerksamkeit dem "Auftrag", mit dem der Patient oder die Patientin an uns gelangt. Welche Rahmenbedingungen bestimmen die Indikationsstellung? Oder bestimmen die Rahmenbedingungen gar die Indikation? Und welche Bedeutung kommt z.B. der subjektiven Indikation zu?

Verstehen wir das Erstgespräch als eine in sich geschlossene Form, ermöglicht dieses sowohl den Patient*innen als auch den psychoanalytischen Psychotherapeut*innen einen grösstmöglichen Spielraum.

Wie all dies in die Gesprächsführung miteinbezogen werden kann, soll wieder mit ausgewählten Texten und eingebrachtem Fallmaterial der Teilnehmenden erarbeitet werden.