Kurs 09

Der Verlauf der ödipalen Phase

Beginn 23. Oktober 2013 20:30
Mittwoch 20.30 Uhr, 14-täglich

② Psychoanalytische Krankheitslehre
③ Klinische Ausbildung
K Psychoanalytische Psychotherapie für den Bereich Kinder und Jugendliche

Dozenten

Elisbeth Geiger

Informationen

Ausgehend von Freuds Theorie der ödipalen Entwicklung präzisiert Judith Le Soldat in ihrem Hauptwerk «Eine Theorie menschlichen Unglücks» und in weiteren Schriften die einzelnen Entwicklungsschritte dieser für die Neurosenentwicklung entscheidenden Phase. In einigen Punkten kommt sie zu andern Ergebnissen als Freud. Sie beantwortet auch Fragen, die Freud zur weiteren Erforschung empfohlen hat.

Was will das ödipale Kind? Was bewirkt den Untergang des Ödipuskomplexes? Inwiefern verläuft die Entwicklung von Mädchen und Knaben unterschiedlich? In welcher Notlage baut sich das Über-Ich auf? Was passiert mit den Triebwünschen, die während der ödipalen Zeit federführend waren? Es werden Übereinstimmungen und Unterschiede von Freuds und Le Soldats Theorie besprochen.

Anhand von Fallbeispielen von Kindern und Erwachsenen versuchen wir zu erkennen, in welchem Stadium der Entwicklung sich ein Kind befindet bzw. welcher Aspekt des infantilen Konfliktes bei Erwachsenen reaktiviert wird.

Der Kurs richtet sich sowohl an Anfänger als auch erfahrene PsychotherapeutInnen und PädagogInnen.