Kurs 15

Praxis der Lacanschen Psychoanalyse. Schwerpunktthema: Übertragung und Trieb (II und III)

Beginn 23. September 2016 18:30
siehe Anmeldeinformation

① Metapsychologie
③ Klinische Ausbildung

Dozenten

Informationen

Übertragung und Trieb sind wohl die zwei zentralsten Begriffe der psycho-analytischen Theorie und Klinik. Was heisst Übertragung, wie wirkt der Trieb und wie zeigt er sich in der Übertragung? Das sind die Fragen, denen wir an diesen klinischen Wochenendseminarien nachgehen wollen. Es geht dabei um „work in progress“, d.h. unsere Reflexionen und Gedanken werden von Wochenende zu Wochenende weiterentwickelt. Hierfür werden die Beiträge gesammelt und stehen für das kommende Treffen in einem Arbeitsheft zur Verfügung.
An diesen Tagungen, bei denen jüngere und erfahrenere AnalytikerInnen aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz zusammen kommen, nähern wir uns der Thematik in zwei Sprachen - Französisch und Deutsch - mit konsekutiver Übersetzung. Die Tagung ist in 3 Blöcke unterteilt mit je einem Beitrag zur klinischen Theorie und anschliessend der Fallbesprechung einer TeilnehmerIn. Das Seminar ist offen für neue Teilnehmende.

Die Details zum Tagungsort und zum Programm erhalten die Teilnehmenden ca. zwei Monate im Voraus, das Arbeitsheft mit den Beiträgen der vorangegangenen Veranstaltungen ca. einen Monat vor dem Treffen.