Kurs 13

Kinder psychisch belasteter Eltern

Beginn 5. November 2016 09:00
Samstag Für weitere Daten siehe Anmeldeinformationen*

③ Klinische Ausbildung
④ Theorie und Praxis spezifischer Behandlungssituationen
⑤ Gesellschafts-, Kultur- und Wissenschaftstheorie
K Psychoanalytische Psychotherapie für den Bereich Kinder und Jugendliche

Dozenten

Informationen

Kinder psychisch belasteter Eltern machen einen grossen Teil unserer KlientInnen und PatientInnen aus. Die psychotherapeutische Begleitung von Kindern und Jugendlichen mit psychisch belasteten Eltern erfordert in einem besonderen Ausmass den Einbezug anderer Fachpersonen im Feld und stellt unsere psychoanalytische Identität häufig auf die Probe. Wie viel psychodynamisches Verstehen, wie viel familiendynamisches Reflektieren, wie viel sozialarbeiterisches Intervenieren braucht es, um diese Kinder und Jugendlichen in ihrer Entwicklung zu unterstützen? Im Rahmen des Kurses sollen anhand von Fallvignetten Fragen zur Diagnose und Indikation, zur psychoanalytischen Psychotherapie mit kleinen Kindern und ihren Eltern, zu einzelpsychotherapeutischen Settings mit Kindern und begleitender Elternarbeit sowie zu Psychotherapien mit Adoleszenten bearbeitet werden. Um verschiedene Perspektiven einbeziehen zu können, werden psychotherapeutische Behandlungen mit Erwachsenen, die Eltern sind, ebenfalls berücksichtigt.

Der Kurs richtet sich besonders an: klinisch tätige Kolleginnen und Kollegen, die mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen psychotherapeutisch arbeiten

Arbeitsweise/Gestaltung des Kurses: Input, Fallvignetten, Diskussion