Kurs 4

Lesegruppe: Sackgassen und Deutungen (Herbert Rosenfeld)

Beginn 27. Oktober 2008 01:28
20.30 Uhr, 14-täglich

Informationen

Herbert Rosenfeld (1910 – 1986) emigrierte vor dem zweiten Weltkrieg nach England und wurde zu einem führenden Vertreter der von Melanie Klein begründeten Britischen Schule der Psychoanalyse. Das gemeinsam zu lesende Buch «Sackgassen und Deutungen» gilt als ein Standardwerk für die Behandlung psychotischer Patienten. Jeweils eine Teilnehmerin, ein Teilnehmer der Gruppe stellt ein Kapitel vor, um Voraussetzung für die gemeinsame Diskussion zu schaffen.Der Kurs richtet sich an Interessierte der Kleinschen Theorie und Praxis. Anmeldung:    
Petra Meyer
petra.meyer@bluewin.ch

Kurskosten: Fr. 120.–