Kurs 18

Neurosenlehre

Beginn 30. Oktober 2008 03:03
20.30 Uhr, 14-täglich

Informationen

Auch wenn sie von den Entwicklungen in Psychopathologie und Diagnostik etwas an den Rand gedrängt erscheint, so bietet die Neurosenlehre nach wie vor einen einzigartigen Einblick in die Frage, wie psychische Struktur entsteht und in welchen spezifischen Formen sie sich zum Ausdruck bringt. Dies bezieht sich nicht allein auf das Verständnis der verschiedenen neurotischen Symptomatiken, sondern auch auf die Dynamik der Übertragung, die diese mit sich bringen, wie auch auf kulturelle Formen anderer Art, die von den konflikthaften unbewussten Strukturen gebildet und geprägt werden.Das Verständnis der Neurosenlehre wird durch Lektüre erarbeitet und durch verschiedene, vielleicht auch überraschende Beispiele ergänzt.Eine Anmeldung für den Kurs ist nicht erforderlich. Für Fragen und  Auskünfte:
Olaf KnellessenOberdorfstr. 13, 8001 ZürichTel. 044 252 60 90falo@bluewin.ch

Kurskosten: Fr. 120.–