Kurs 11

Freud-Lektüre: Das ökonomische Problem des Masochismus (1924)

Beginn 2. April 2008 02:53
20.30 Uhr, 14-täglich

Informationen

Wir lesen «Das ökonomische Problem des Masochismus» und gehen den Widersprüchen nach, die sich aus der Abfolge von erogenem, femininem und moralischen Masochismus ergeben. Dabei begegnen uns theoretische und klinische Fragen zu Unlust, Schmerz, Passivität, Todestrieb. Ergän-zend lesen wir den kritischen Aufsatz von Jean Laplanche «Masochismus und allgemeine Verführungstheorie» (in: Die unvollendete kopernikani-sche Revolution in der Psychoanalyse, Fischer Wissenschaft, 1996). Laplanche zeigt, wie fruchtbar gerade die «Irrwege» des Freudschen Den-kens sein können, wenn die Bedeutung der unbewussten Phantasien auf-gezeigt und wiedergefunden werden.
Die Texte werden von den TeilnehmerInnen vorgestellt.Anmeldung:  
Ruth Guggenheim-Tugendhat
Tel. 044 340 22 60
ruth.gu.tu@freesurf.ch

Kurskosten: Fr. 120.–