Kurs 06

Abklärungsstelle

Beginn 21. April 2015 20:30
Dienstag 14-täglich (bei Bedarf wöchentlich)

① Metapsychologie
② Psychoanalytische Krankheitslehre
③ Klinische Ausbildung

Dozenten

Informationen

Der Kurs richtet sich an TeilnehmerInnen, die sich in psychoanalytischer Weiterbildung befinden und am Beginn ihrer klinischen Arbeit stehen. Er dauert ein Jahr und findet 14-täglich oder nach Bedarf auch wöchent-lich statt.

Während dieser Zeit haben die TeilnehmerInnen die Möglichkeit mit Personen, die über die Analyse- und Therapieplatzvermittlungsstelle des PSZ eine psychoanalytische Abklärung wünschen, Erstgespräche zu führen und, wenn es sinnvoll und realisierbar ist, einen psychoanalytischen Prozess einzuleiten.

Die jeweils von zwei verschiedenen TeilnehmerInnen geführten und pro-tokollierten Erstgespräche werden im Kurs vorgetragen und dann be-sprochen.

Zentrale Fragen werden für uns sein: Wo zeigt sich Unbewusstes? Wo und wie werden der/die AnalytikerIn in der aktuell sich entfaltenden Si-tuation ins Spiel gezogen? Etwas formalisierter ausgedrückt werden uns folgende Fragen beschäftigen: Konfliktgeschehen, Abwehrkonstellation, Übertragung und Gegenübertragung, Struktur und Eignung für die psychoanalytische Arbeit.

Voraussetzungen: Fortgeschrittene oder abgeschlossenen eigene Analy-se. Besuch der Kurse Erstgespräch und Indikation und des Interviewkur-ses. Für Studierende in Weiterbildung Portfolio I und Standortgespräch I.
Möglichkeit, Erstgespräche in der psychoanalytischen Praxis durchzu-führen.