Kurs 01

Freud Lektüre: Deutung und Abstinenz

Beginn 30. März 2015 20:30
Montag

① Metapsychologie
③ Klinische Ausbildung

Dozenten

Informationen

Die Frage wie man deutet, hat etwas mit Abstinenz zu tun. «Der Absti-nenzbegriff ist implizit mit dem Prinzip der analytischen Methode selbst verknüpft, insofern diese ihre wesentliche Tat in der Deutung sieht, an-statt die libidinösen Bedürfnisse des Patienten zu befriedigen» (Laplan-che & Pontalis, 1973).
Wir werden uns intensiv mit ausgewählten Abschnitten der Traumdeutung befassen. Ausgangspunkte sind der Widerstand und das Modell des psychischen Apparats in Bewusstem, Vorbewusstem und Unbewusstem sowie Fragen der Handhabung der Deutung in Bezug auf die Abstinenz.

Vorausgesetzt wird die Bereitschaft, einen Textabschnitt vorzubereiten und ihn mit eigenen Fragen und Gedanken der Gruppe vorzustellen, um eine Diskussion anzuregen.

Der Kurs steht allen Interessierten offen.