Kurs 4

Triangulierung

Beginn 29. Oktober 2007 02:35
20.30 Uhr, 14-täglich

Informationen

Der Schritt von dyadischen zu triadischen Konstellationen kommt als ein Grundprinzip psychischer Entwicklung in verschiedenen Entwicklungs-phasen zur Geltung, so daß das ganze Leben als eine Abfolge aufeinander bezogener Triangulierungsschritte betrachtet werden kann, wovon die  ödipale Triangulierung und die ihr vorausgehende frühe Triangulierung nur die bekanntesten sind. Auch die Symbolisierung und damit das Den-ken selber sind triadisch strukturierte Grundvoraussetzungen für die Ent-wicklung der inneren Welt. Wir werden uns mit verschiedenen Triangu-lierungsphänomenen beschäftigen und ihre Relevanz für die Entstehung und Behandlung von psychischen Störungen beleuchten.Der Kurs richtet sich an AnfängerInnen und Fortgeschrittene. Die Teil-nehmerInnen übernehmen kurze Referate.Anmeldung:        
Jürgen GrieserMöhrlistr. 69, 8006 Zürichjgrieser@bluewin.ch