Kurs 16

Poliklinik alter Menschen

Beginn 12. April 2007 01:16
20.30 Uhr, 14-täglich

Informationen

Anhand von Fallvignetten zum Problem der Kognition (Demenz und MCI) und dem Syndrom der Depression sprechen wir über Behandlungen von «alten Menschen» im institutionellen Setting. Wir werden handlungs¬orientierte «Gemeinsame» (vom Syndrom zur Diagnose und Intervention) durchführen, wie sie bei Fallbesprechungen in der Psychiatrie üblich sind. Parallel versuchen wir diesen Diskurs und dessen Konsequenzen psycho-analytisch zu verstehen; d.h. das Subjekt, seinen Behandler und deren Ge-schichte wieder zu finden. Zur Orientierung benutzen wir Beiträge aus – «Psychoanalyse und Psychiatrie» von Heinz Böker, Springer 2006– «La personne âgée n’existe pas» von Jack Messy, Payot 2002Eigene Beiträge und Fallvignetten sind willkommen. Dieses Seminar versteht sich als Fortsetzung des WS 06/07, neue Teil-nehmerInnen sind willkommen.Anmeldung:   
Ulrich FrischknechtGutenbergstr. 27c8640 Rapperswilu.frischknecht@swissonline.ch