Kurs 5

Theorie und Technik der Abklärung bei Kindern und Jugendlichen, Teil II

Beginn 3. April 2007 02:57
20.30 Uhr, 14-täglich

Informationen

Im Rahmen dieser zweisemestrigen Veranstaltung möchten wir uns anhand von Texten und Falldarstellungen mit dem Erstkontakt und dem Indikationsprozess in der psychotherapeutischen Behandlung von Kindern und Jugendlichen auseinandersetzen. Wir möchten dabei unter Berücksichtigung entwicklungspsychologischer und psychopathologischer Aspekte unser Augenmerk einerseits auf die intrapsychischen Konflikte und ihre Symptome bei Kindern und Jugendlichen richten, andererseits auf die Verschränkungen von elterlichen Wünschen, Delegationen und Projektionen mit den psychischen Problemen der Kinder. Wir werden uns mit verschiedenen möglichen Settings und Rahmenbedingungen beschäftigen und die zwischen PsychotherapeutIn und Kind/Jugendlichem/r entstehende Übertragungs-/Gegenübertragungsdynamik als zentrales Moment des Indikationsprozesses, das in unsere Überlegungen und Entscheidungsprozesse einfliesst, reflektieren und diskutieren.Der Kurs wird geschlossen weitergeführt. Die TeilnehmerInnen lesen vorgeschlagene Texte, präsentieren Teile daraus und bringen eigene kasuistische Beispiele in die Diskussion ein. Information:
M.T. Diez GrieserGartenhofstrasse 1, 8004 Zürichmtdiez@bluewin.ch