Kurs 7

Abklärungsstelle

Beginn 11. April 2006 02:47
20.30 Uhr, 14-täglich

Informationen

Der Kurs richtet sich an TeilnehmerInnen, die mit der klinischen Arbeit beginnen wollen oder schon begonnen haben. Die Kursdauer beträgt ein Jahr. Während des Kurses haben die TeilnehmerInnen Gelegenheit, mit Personen Erstgespräche zu führen, die über die Analyse- und Therapieplatzvermittlungsstelle des PSZ eine Psychoanalytische Abklärung wünschen.Die Erstgespräche werden im Kurs nacherzählt und diskutiert. Zentrale Fragen sind dabei, was denn diese Begegnung (als die man eine solche Gesprächssituation bezeichnen kann) zu einer spezifisch psychoanalytischen Erfahrung macht, und wo wir Hinweise dafür sehen, dass ein Prozess in Gang kommen könnte, der eine psychoanalytische Behandlung als sinnvoll erscheinen liesse. Dabei spielen Fragen nach der Art der Abwehr und der Diagnose ebenso eine Rolle wie die der sogenannt subjektiven Indikation – und schliesslich diejenige, wie aus alldem ein Behandlungsvorschlag abgeleitet werden kann.Beschäftigen wird uns weiter die Frage nach den favorisierten theoreti-schen Modellen, die dem Denken Halt geben, jedoch ebenso das beeinflussen, was im vorgetragenen Material gesehen wird.Voraussetzung: Fortgeschrittene eigene Analyse, Besuch des Indikationsseminars und des Interviewkurses. Die TeilnehmerInnen müssen die Möglichkeit haben, eigene Fälle im psychoanalytischen Setting zu übernehmen.Die Gruppe wird geschlossen weitergeführt. Anmeldungen für 2006/07 sind jetzt bereits möglich.Information und schriftliche Anmeldung:
Cornelia Zahner Beckenhofstrasse 168006 ZürichTel. 044 440 01 09