Kurs 6

Das Objekterleben in der Adoleszenz

Beginn 25. Oktober 2005 11:01
20.30 Uhr, 14-täglich

Informationen

Im vergangenen Wintersemester haben wir uns in verschiedenen Beiträgen mit dem Selbsterleben der Adoleszenten auseinandergesetzt. Diesmal möchten wir das Erleben des Andern, des Objektes genauer untersuchen: Wie reproduzieren sich frühe Objekt-Erfahrungen in der Adoleszenz? Wie werden sie von den Adoleszenten umgestaltet und unter welchen Bedingungen kann sich dieser Prozess zu psychischem Leiden entwickeln?
Dies sind – unter anderen – Fragen, mit denen wir uns in diesem Kurs auseinandersetzen möchten. Im Wintersemester 06/07 haben wir dann vor, die Perspektive nochmals zu wechseln und die Bedeutung der Peers in den Mittelpunkt unserer Überlegungen zu stellen. Voraussetzung: Teilnahme am Kurs 10 im WS04/05Schriftliche Anmeldung:PSZ SekretariatQuellenstrasse 278005 Zürichsekretariat.psz@psychoanalyse-zuerich.ch