Skip to main content

Kalender

Psychoanalytisch geprägte Psychotherapie der Psychose

Kursdatum
17.06.2024 20:30 - 22:00
Ort
PSZ
Dozent:innen
Hans Red
Semester
Sommersemester 2024
Kurs
24-01
Einheiten
21
Lektüre
wird testiert
Bereiche
2 Psychoanalytische Krankheitslehre, 4 Theorie und Praxis spezifischer Behandlungssituationen, 5 Gesellschafts- Kultur und Wissenschaftstheorie
geeignet
«PSZ für Studierende»

Beschreibung

Auf dem Hintergrund einer Tradition von über 100 Jahren stellen wir uns die Frage, was die Psychoanalyse heute, im Zeitalter der Vorherrschaft der biologischen Psychiatrie, zu bieten hat bei der Behandlung und Pflege von psychisch schwer gestörten und häufig störenden Menschen. Das von Norman Elrod herausgegebene Buch „Psychotherapie der Schizophrenie. Rückblick auf eine 50-jährige Arbeit als Psychoanalytiker und Supervisor in psychiatrischen Institutionen“ kann uns da eine wertvolle Orientierungshilfe bieten. Ausgehend vom Text «’Bedeutung nehmen’ und ‘Sinn geben’. Über die Ursprünge psychischer Krankheit. Theoretische Ansätze aus der Säuglingspsychiatrie Daniel Sterns zum Verständnis der Psychotherapie der Schizophrenie» (Kap. XX im Buch) folgen wir Elrod auf dem Weg zur Weiterentwicklung der psychoanalytischen Objektbeziehungstheorie.

Literatur

  • Elrod, Norman, Hrsg. (2002), Psychotherapie der Schizophrenie. Zürich: Althea Verlag.

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Buchungsinformationen

Preise
650.00 CHF
max. Anzahl Teilnehmer:innen
unlimitiert

Um den Kurs buchen oder Ihren Rabatt sehen zu können, müssen Sie sich anmelden oder einen Benutzeraccount erstellen

PSZ-Teilnehmer:innen profitieren von reduzierten Kurstarifen (i.d.R. CHF 250.-). Werden Sie Mitglied!

Standortinformationen

PSZ

Straße
Quellenstrasse 25
Stadt
8005 Zürich