Veranstaltungen

Veranstaltungsart

Semester

Alle anzeigen

Samstag
23. September 2017

Jubiläumsveranstaltung PSZ

40 Jahre PSZ reloaded...

Mittwoch
4. Oktober 2017

Einführung in das PSZ

Mitglieder der Seminarleitung, der Weiterbildungskommission und des «Treffpunkt Junge Psychoanalyse» stellen das PSZ sowie die Aus-, Weiter- und Fortbildungen vor. Informations- und Diskussionsabend für neue TeilnehmerInnen und Interessierte. Ein Anmeldung ist nicht nötig und es wird kein Kursgeld erhoben.

Freitag
27. Oktober 2017

Teilnehmerversammlung (TV)

Freitag
3. November 2017

Die Übertragung in Theorie und Praxis bei Freud und seinen Freudianern

Der Vortrag ist Teil des öffentlich zugänglichen Freitagszyklus "Übertragung" im Blick verschiedener psychoanalytischer Schulen. Es wird kein Kursgeld erhoben.

Referenten: Thomas Kurz und Katarzyna Swita

Freitag
10. November 2017

Kongress „Psychoanalyse, Un/Glaube, Politik" - Zur Frage der Gewalt

Den Flyer mit dem detaillierten Kongresssprogramm finden Sie hier PSZ-TeilnehmerInnen melden sich wie gewohnt über die Homepage an oder - bei Login-Schwierigkeiten - per Mail an tagungglaube@psychoanalyse-zuerich.ch Alle anderen ausschliesslich per Mail an: tagungglaube@psychoanalyse-zuerich.ch

Referenten: Karl-Josef Pazzini, Edith Seifert, Mai Wegener und Roni Weissberg

Freitag
17. November 2017

Da waren's plötzlich zwei. Übertragung und Gegenübertragung als dyadischer Prozess. Theoretische Modelle, Kontroversen und technische Konsequenzen.

Der Vortrag ist Teil des öffentlich zugänglichen Freitagszyklus "Übertragung" im Blick verschiedener psychoanalytischer Schulen. Es wird kein Kursgeld erhoben.

Referenten: Christine Widmer

Samstag
18. November 2017

Organisationsentwicklung

Vor zehn Jahren fand erstmals eine Tranche Organisationsentwicklung mit psychoanalytischem Hintergrund am PSZ statt. Unter der Leitung von Pieter Hutz (Berlin), Diplom-Soziologe und Gruppenanalytiker IGA Heidelberg, diskutierten zwischen 30–50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des PSZ während fünf ganztägigen Sitzungen über Geschichte, Kultur und Zukunft des Seminars. In der Folge bürgerte sich...

Mittwoch
22. November 2017

Ressortgruppen-Treffen

Freitag
24. November 2017

Das Übertragungsgeschehen bei Grenzfällen - aus der Sicht der zeitgenössischen französischen Psychoanalyse

Der Vortrag ist Teil des öffentlich zugänglichen Freitagszyklus "Übertragung" im Blick verschiedener psychoanalytischer Schulen. Es wird kein Kursgeld erhoben.

Referenten: Vreni Schärer

Freitag
1. Dezember 2017

Die Intersubjektive Perspektive: Die Subjektivität der Analytikerin im Übertragungsprozess.

Der Vortrag ist Teil des öffentlich zugänglichen Freitagszyklus "Übertragung" im Blick verschiedener psychoanalytischer Schulen. Es wird kein Kursgeld erhoben.

Referenten: Sonja Wuhrmann

Freitag
15. Dezember 2017

Nicht „tote Verhältnisse“, nicht „mumifizierte Persönlichkeiten“ - zu Auffassung und Deutung der Übertragung bei Melanie Klein und ihren Nachfolgern

Der Vortrag ist Teil des öffentlich zugänglichen Freitagszyklus "Übertragung" im Blick verschiedener psychoanalytischer Schulen. Es wird kein Kursgeld erhoben.

Referenten: Beate Koch

Freitag
12. Januar 2018

Wir arbeiten in der Übertragung, aber deuten wir sie?  …  Gedanken zur Übertragung bei Lacan

Der Vortrag ist Teil des öffentlich zugänglichen Freitagszyklus "Übertragung" im Blick verschiedener psychoanalytischer Schulen. Es wird kein Kursgeld erhoben.

Referenten: Barbara Langraf und Roni Weissberg

Freitag
19. Januar 2018

Podiumsdiskussion

Die Podiumsdiskussion ist Teil des öffentlich zugänglichen Freitagszyklus "Übertragung" im Blick verschiedener psychoanalytischer Schulen und schliesst diesen ab. Es wird kein Kursgeld erhoben. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Freitag
2. Februar 2018

Teilnehmerversammlung (TV)

Mittwoch
28. Februar 2018

Treffen für DozentInnen

Mittwoch
7. März 2018

Einführung in das PSZ

Mitglieder der Seminarleitung, der Weiterbildungskommission und des «Treffpunkt Junge Psychoanalyse» stellen das PSZ sowie die Aus-, Weiter- und Fortbildungen vor. Informations- und Diskussionsabend für neue TeilnehmerInnen und Interessierte. Für diesen Abend wird kein Kursgeld erhoben.

Freitag
6. April 2018

Teilnehmerversammlung (TV)

Freitag
1. Juni 2018

Die Psychoanalyse des Mädchens / Die Psychoanalyse des Jungen

Doppelveranstaltung mit Inge Seiffge-Krenke und Hans Hopf:...

Referenten: Inge Seiffge-Krenke

Freitag
15. Juni 2018

Die Psychoanalyse des Jungen / Die Psychoanalyse des Mädchens

Die Psychoanalyse des Mädchens / Die Psychoanalyse des Jungen...

Referenten: Hans Hopf