Innen oder Aussen, Psyche oder Politik?

Podiumsdiskussion im Sphères

Referenten

Olaf Knellessen, Pierre Passett, Peter Schneider, David Signer, Daniel Vischer,

Informationen

Sie wollen häufig separiert bleiben, die beiden Seiten: Das Private sucht sich zu schützen, die Politik beharrt darauf, das allgemeine Interesse und das Ganze betreffende Fragen zu behandeln. Nicht erst dann, wenn durchs Schlüsselloch oder in soziale Netzwerke geschaut wird, zeigt sich freilich, wie sehr das eine mit dem anderen bei jedem Einzelnen verschränkt, aber auch in der grossen Politik verschränkt ist.
Die Psychoanalyse hat in Zürich die Politik schon immer im Visier gehabt und Pierre Passett hat dabei eine sehr provokative und pointierte Position vertreten. Zum Erscheinen des Jubiläumsbandes zu seinen Ehren
Verführung, Aufklärung und Souveränität. Eine Festschrift für Pierre Passett
sphèressays, 2014, hg. v.: Olaf Knellessen und Peter Schneider
veranstaltet das Sphères eine Diskussionsrunde mit folgenden Teilnehmern veranstalten:
Olaf Knellessen, Psychoanalytiker
Pierre Passett, Psychoanalytiker
Peter Schneider, Psychoanalytiker
David Signer, Redakteur der NZZ und Ethnologe
Daniel Vischer, Nationalrat und Rechtsanwalt
Eintritt: 25 CHF mit Buch, 10 CHF ohne Buch