Fortbildung

Für die Psychoanalyse gilt in besonderem Mass, dass mit dem Erlangen eines Zertifikats oder einer Zulassung die weitere Beschäftigung mit ihren Fragen und Themen nicht abgeschlossen ist.

Fortbildung hat für Psychoanalytikerinnen und Psychoanalytiker am PSZ eine ebenso grosse Bedeutung wie Aus- und Weiterbildung. Unser Seminar versteht sich als Ort der aktiven Auseinandersetzung mit der Psychoanalyse.
Das PSZ ist mit seinen mannigfaltigen Kursen zu klinischen, theoretischen, kulturellen und gesellschaftlichen Themen, durch die von ihm organisierten Vorträge, durch Tagungen und Workshops, durch die in ihrem Umfeld tätigen Arbeitsgruppen ein Ort ständiger Auseinandersetzung mit der Psychoanalyse. Darüber hinaus bietet es allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, selbst Kurse und Seminare anzubieten und durchzuführen, so dass auch aktive Weitergabe und Gestaltung von Erfahrungen und Kenntnissen Teil der Fortbildung und der psychoanalytischen Arbeit werden können.
Eine kontinuierliche Fortbildung ist zudem für FachpsychologInnen und FachärztInnen in Psychotherapie Berufspflicht und Voraussetzung zum Tragen eines Fachtitels. Die Kurse und Veranstaltungen des PSZ werden von den entsprechenden Verbänden anerkannt.