Psychoanalysen, die ihre Zeit brauchen: Zwölf klinische Darstellungen

Opladen
Westdeutscher Verlag
1996

ISBN: 3531124331
Seiten: 238

Autor/-Innen

Henseler
Heinz/Wegner
Peter (HG.)

Abstract

Wieviel Zeit brauchen Psychoanalysen? Dieser Frage sind zwölf Behandlungsberichte gewidmet, die auf lebendige und auch für den Laien nachvollziehbare Weise zeigen, durch welche tiefgreifenden und beunruhigenden Konflikte der therapeutische Prozeß in psychoanalytischen Behandlungen führen kann und welche Resultate möglich sind. Die klinischen Darstellungen bieten einen Einblick in die psychoanalytische Praxis, wie er in dieser Form und Dichte in der Literatur bisher nicht vorliegt. Der Band ist ein Plädoyer für eine individuelle Indikationsstellung und belegt die Notwendigkeit, Zweckmäßigkeit und Wirtschaftlichkeit auch langdauernder und hochfrequenter analytischer Psychotherapien."(...) Das vorliegende Buch ist ein gelungener Versuch, die Arbeit des Analytikers nicht nur transparenter zu machen, sondern auch genuine psychoanalytische Arbeit vorzustellen und zugleich aufzuzeigen, daß allein die klinische Darstellung dem Gegenstand gerecht werden kann. (...)"Psyche 11/93

Signatur

1.5.5/18

Reservationsanfrage

Mit * markierte Felder sind zwingend auszufüllen.