Wenn Haß und Liebe sich umarmen: Das Borderline-Syndrom

München
Piper
1997

ISBN: 3492223338
Seiten: 242

Autor/-Innen

Gneist
Joachim

Abstract

Drei bis vier Millionen Menschen leiden in Deutschland am Borderline-Syndrom, das als die Krankheit unserer Kultur verstanden wird. In keiner anderen Symptomatik seelischen Leidens spiegeln sich so deutlich charakteristische Merkmale unserer Gesellschaft: Orientierungslosigkeit, Zerstörungswut, aber auch eine neue Sinn- und Identitätssuche.

Signatur

1.4.3/15

Reservationsanfrage

Mit * markierte Felder sind zwingend auszufüllen.